Fidschi-Inseln

Der Noni-Fruchtsaft von GoodNoni wird auf der Südsee-Insel Fidschi hergestellt. Die Fidschi-Inseln verfügen aufgrund der Vulkane über einen sehr nährstoffreichen Boden. Auf Fidschi befindet sich fast in jedem Garten ein Nonibaum, bzw. ein indischer Maulbeerbaum. Dort wird der Noni-Saft von den Naturheilern für viele innere und äusserliche Beschwerden verwendet. Die saubere Umwelt in den naturbelassenen Regenwäldern der Fidschi-Inseln trägt zur Qualität unseres Noni-Fruchtsaftes bei.

 

Noch ein paar Angaben zu Fidschi:

Die isolierte Inselgruppe befindet sich im Südwestpazifik. Auckland, Neuseeland, liegt ca. 2100 km nördlich davon. Fidschi umfasst 332 Inseln, wovon jedoch nur 110 bewohnt sind. Die Hauptinseln heissen Viti Levu und Vanua Levu und umfassen 9/10 der Landesfläche. Die meisten Inseln haben einen vulkanischen Ursprung. Die kleineren Inseln entstanden anno dazumal aus Korallenriffen. Der höchste Berg nennt sich Tomanivi (Mount Victoria) und ist 1324 m hoch. Ein tropisch-heissfeuchtes Klima herrscht auf Fidschi. Die Temperaturen schwanken zwischen 16 und 32 Grad Celsius. Die Sommerzeit ist sehr niederschlagsreich (November bis April). Tropische Wirbelstürme kommen im Südpazifik immer wieder vor und können teilweise grosse Schäden verursachen. Im Winter (Mai bis Oktober) kommt kühlere Luft mit den Südostwinden. Mehr als 2/3 der Fläche ist bewaldet, nur ein geringer Teil davon ist Weideland.